Genießen Sie Ihr Leben.

Die Ahrtal-Residenz setzt auf BIO

Die Ahrtal-Residenz läuft nicht dem Trend zu BIO hinterher, sondern die Ahrtal-Residenz geht verantwortungsvoller mit den Ressourcen der Erde um.

Schon seit einigen Jahren verwenden wir einheimische Produkte in unserem Haus, um die regionalen Bauern zu unterstützen und die Lieferwege kurz zu halten. Seit dem 1. Mai 2015 bieten wir an einem Tag in der Woche zwei unserer drei Mittagsmenüs als BIO-Menüs an. Durch Gespräche mit unseren Lieferanten und neuen Einkaufsmöglichkeiten, die wir gefunden haben, gibt es die Möglichkeit, BIO intensiv bei uns zu implementieren. Das Team der Ahrtal-Residenz möchte diese kulinarischen Angebote konsequent breiter präsentieren.

Marion Schwindenhammer, Peter Münzer, Maria van Rengs - v.l.n.r.

Marion Schwindenhammer, Peter Münzer, Maria van Rengs (v.l.n.r.)

Deshalb folgen nach dem BIO-Mittagessen weitere BIO-Komponenten, nicht nur im Frühstück, sondern auch in der Gebäudereinigung. Aus diesem Grund verhandelt die Ahrtal-Residenz mit zertifizierten Herstellern von Reinigungsmitteln. Auch bei den Hygienepapieren wie beispielsweise Handtuch- und Toilettenpapier, werden wir in Zukunft noch mehr darauf achten, dass dies der Öko-Norm entsprechen. „Schritt für Schritt verfolgen wir diesen Weg und werden unsere Ziele konkret umsetzten“, so Peter Münzer, Direktor Ahrtal-Residenz